Mit-einand

Wie PRODUKT feiert auch Coca-Cola heuer ein Jubiläum, nämlich 90 Jahre Coca-Cola Österreich. Den runden Geburtstag begeht man mit der „österreichischsten“ Coke-Kampagne aller Zeiten.

Als Heinrich Ganahl im Jahr 1929 mit der The Coca-Cola Company den ersten Abfüll- und Vertriebsvertrag Österreichs abschloss, wurden – damals übrigens noch in Bludenz – rund 8.000 Liter abgefüllt. Nach 90 Jahren Präsenz hat sich die Menge doch beträchtlich erhöht und liegt heute bei mehr als 490 Mio. Litern an verschiedenen Getränken, die Coca-Cola in Österreich produziert. Den starken Österreichbezug sowie den Kern der Unternehmenswerte will man im Rahmen der Jubiläums-Kampagne mit dem zentralen Begriff „Miteinand!“ kommunizieren. „‚Coca-Cola‘ steht vor allem für Gemeinsamkeit – also miteinander. Gemeinsam zu essen ist die wohl mit Abstand häufigste Situation, in der die Menschen unsere Getränke genießen“, schildert Ursula Riegler, Unternehmenssprecherin von Coca-Cola Österreich. Und Lisa-Maria Moosbrugger, Senior Brand Manager Sparkling, ergänzt: „Uns war es außerdem wichtig, ein Wort in den Mittelpunkt zu rücken, das in allen österreichischen Dialekten geläufig ist.“ Und dieses Wort ist heuer wohl so präsent wie noch nie.


Massiv. Die Geburtstags-Kampagne fällt nämlich kräftig aus und außerdem lokalisierter denn je. Vom zentralen Plakat-Sujet, auf dem 2.097 österreichische Gemeinden sowie alle 23 Wiener Bezirke abzulesen sind, gibt es nicht nur Bundesland-Mutationen, sondern sogar Sujets für einzelne Gemeinden und Regionen. Insgesamt sollen so 65 Mio. Kontakte erreicht werden. Das klare Bekenntnis zu Österreich wird auch in den TV- und Online-Spots spürbar – nicht nur emotional, sondern auch wirtschaftlich: Die gesamte Wertschöpfung für deren Erzeugung bleibt in Österreich.


Leiwand. Und auch direkt auf den Produkten geht es österreichisch zu. So finden sich etwa auf den PET-Flaschen die Namen der jeweiligen Bezirke und auf den 0,33L-Dosen sind Mundartausdrücke wie „Wüd“, „Leiwand“ oder „Oida“ abgedruckt. Der heimischen Küche hingegen haben sich die 4x1L-PET-Multipacks von „Coca-Cola“ und „Coca-Cola zero“ verschrieben: Ihnen liegen ab März Kochbücher von Starkoch Alexander Kumptner in drei verschiedenen Ausführungen bei.