Transgourmet

Vineus Wine Award

Die heimische Weinwelt versammelte sich am 24. Juni in der METAHall in Wien, um der Verleihung der Vineus Wine Awards beizuwohnen. Bereits zum zehnten Mal wurde der vom Gastronomie-Großhändler Transgourmet ins Leben gerufene Preis vergeben. Die große Gala, zu der rund 350 Gäste geladen waren, wurde kulinarisch von einem mehrgängigen Menü der Transgourmet Cook Spitzenköche begleitet.

Eine Expertenjury kürte die Sieger in den Bereichen „Sommelier/e“ (Simon Schubert vom Restaurant [aend]), „Trendsetter-Winzer/in“ (Bio-Winzer Herbert Zillinger) sowie „Lebenswerk“ (Wilhelm Klinger). Per Online-Voting vorab und live Sms-Voting während der Gala wurden aus den drei von der Jury gekürten Finalisten die Sieger erkoren: Die Weinbank als „Gastronomiebetrieb mit herausragendem Weinkonzept“ sowie Anna Faber-Köchl als „Newcomer-Winzerin des Jahres 2019“.

„Wir wollen mit der Auszeichnung heimischen Winzerinnen und Winzern eine Bühne und Plattform geben, um ihre Weine sowohl Fachexperten als auch einem breiten Publikum präsentieren zu können“, so Geschäftsführer von Transgourmet Österreich, Thomas Panholzer.

Fotos: © Philipp Liparski